Coaching

Alles beginnt mit einem Gespräch
Ich finde es wichtig, dass die Chemie stimmt. Denn ansonsten bringt es Sie nicht weiter – und es macht auch keinen Spaß. Darum startet jedes Coaching mit einem kostenfreien, unverbindlichen Vorgespräch, das selbstverständlich gern per Videocall oder telefonisch stattfinden kann. Das dauert etwa 30 Minuten und dient dazu, dass wir uns etwas kennenlernen, einen ersten Blick auf Ihr Thema werfen und herausfinden, ob ich Ihnen weiterhelfen kann. Hier klären wir auch die Rahmenbedingungen unserer Zusammenarbeit.

Worum geht es und was möchten Sie verändern?
Es ist mir ein Anliegen, dass Sie weiterkommen – nicht nur gefühlt, sondern nachhaltig und messbar. Darum fokussieren wir uns im darauffolgenden detaillierten Auftragsklärungsgespräch auf das Wesentliche: Worum geht es genau und was möchten Sie verändern? Haben Sie schon ein konkretes, beschreib- und erreichbares Ziel, oder lässt sich das noch schärfen? Was sind Indikatoren, an denen Sie klar erkennen, ob Sie am Ziel angekommen sind? Wenn Fragen wie diese geklärt sind, machen wir uns zusammen auf den Weg. In regelmäßigen Coaching Sessions entwickeln Sie Strategien, um ihr Ziel zu erreichen. Sie erkennen alte Muster, die Ihr Verhalten heute beeinflussen und entdecken neue Handlungsoptionen und Wege für die Zukunft. Dabei geht es nicht darum, sich zu verbiegen, denn Sie sind schon jetzt gut so wie Sie sind. Sie trainieren lediglich, den Fokus auf Ihre Stärken zu richten und Ihre vorhandenen Ressourcen noch wirksamer zu nutzen. Am Ende des Coachingprozesses ziehen Sie in einem Abschlusstermin Ihr persönliches Resümee.

Das Drumherum
Eine Sitzung dauert 90 Minuten und findet – je nach Bedarf und Coachingphase - im Abstand von zwei bis sechs Wochen statt. Abhängig von Ihrem Anliegen treffen wir uns etwa drei bis fünf Mal, persönlich, telefonisch oder virtuell. Auch der Coachingprozess selbst lässt sich kreativ und individuell gestalten. Neben der klassischen Gesprächssituation in meinen oder Ihren Räumlichkeiten oder dem aktuell sinnvollen Coaching per Videocall gibt es einige weitere wirksame und ungewöhnliche Formate, wie zum Beispiel Coachingspaziergänge, Coachingpicknick oder einem Setting, das speziell auf Sie zugeschnitten ist. Ihr Coaching ist abgeschlossen, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben. Übrigens: Häufig regen Unternehmen ein Coaching an. In diesem Fall schließen wir in der Regel einen Dreiecksvertrag zwischen Ihnen, ihrem Vorgesetzen und mir. Er umfasst Auftrag, Erwartungen, Dauer und die Spielregeln des Coachings. Eine der wichtigsten ist für mich Vertraulichkeit. Sie können sich darauf verlassen, dass nichts von dem, was wir besprechen, nach außen dringt.